Aufrufe
vor 1 Jahr

TSG Reutlingen Report II 2021

Wichtige Nachricht beim TSG Hauptausschuss: Die schwarze Null steht! Richtungsweisender Strategietag der TSG Reutlingen Marc Tiryaki-Zeeb übernimmt Leitung der Rasselbande Neu im Team: Wir begrüßen Kevin Schmidt Das Jahnhaus ist wieder geöffnet Sanierung des TSG Minispielfelds

30 JUNGE SPORTSZENE

30 JUNGE SPORTSZENE REPORT II/2021 REPORT II/2021 JUNGE SPORTSZENE HANDBALL Restart – Wiederaufnahme des gemeinsamen Trainings Die Freude und Motivation in unseren Jugendmannschaften nach Monaten der Abstinenz endlich wieder ein gemeinsames Training durchzuführen war und ist riesengroß. Anfang Mai gab es den ersten Lockerungsschritt für unter 14-Jährige und so war es möglich, zumindest in Fünfergruppen plus Betreuungsperson wieder zusammen aktiv zu werden. Man ließ sich nicht von den noch ziemlich frischen Temperaturen einschüchtern, sondern trotzte dem Wetter und fand sich auf unterschiedlichen Außenanlagen im Stadtgebiet ein, um wieder erste Bälle zu werfen. Natürlich ist es eine Herausforderung allen Kindern und Jugendlichen gerecht zu werden und ein Training in diesen Kleingruppen anzubieten und so musste leider auch das eine oder andere Training abgesagt werden. Dennoch ist es schön zu sehen, mit welchem Enthusiasmus unser Nachwuchs nach so langer Zeit wieder bei der Sache ist und weiterhin für den Handball brennt. Mittlerweile ist die Inzidenz soweit gesunken, dass ein Training auch in den älteren Jugendmannschaften und bei den Aktiven im Außenbereich möglich wird. Alle sehnen sich danach nun endlich auch in Mannschaftsstärke in die Saisonvorbereitung einzusteigen. Auch wenn die Rahmenbedingungen den Sportlern und Trainern einiges an Organisation fürs Training abverlangen, blicken alle nach vorne und hoffen auf eine stabile Sommerphase. | Andreas Buttler SCHWIMMEN Anfänger auf dem Sprung ins (kalte) Wasser bei der TSG Reutlingen 31 Wir haben Ihnen viel zu bieten: Am 29.6. begannen in der TSG-Schwimmabteilung die Anfänger-Kurse nach Corona wieder. Die Kinder, die fünf Jahre und älter sind, hatten seit 1,5 Jahren keine Gelegenheit, richtig schwimmen zu lernen. Bei manchen liegen erste Schwimmstunden, die zwischen dem ersten und zweiten Lockdown stattfanden, nun schon wieder ein Jahr zurück. Auch für diese Kinder wird es nochmals ein neuer Anfang sein. Entsprechend groß war der Ansturm auf die Kurse. 60 Kinder können nun schwimmen lernen. Unter großen organisatorischen Anstrengungen werden an drei Tagen Kurse angeboten, um möglichst vielen Kindern den Sprung ins (kalte) Wasser zu ermöglichen. Die Warteliste bleibt vorerst gut gefüllt. Leider sind Wasserflächen und personelle Kapazitäten begrenzt, so dass die etwas älteren Schwimmer sich bis nach den Ferien gedulden müssen und so vor den Ferien ihre Fähigkeiten bedauerlicherweise nicht mehr verbessern können. Die Kursleiterinnen wissen: „Die meisten Kinder freuen sich riesig und werden Spaß haben. Wir werden aber auch ängstliche Kinder, die sehr viel Betreuung brauchen, bekommen. Die Kinder werden viel verlernt haben.“ In der Pandemie-Zeit fielen zahlreiche Gelegenheiten zur Wassergewöhnung einfach aus. Der Freibad-Besuch mit der Familie, das Plantschen mit den Schulklassen, erste Versuche im Meer – alles war nicht möglich! Hilfreich wären in den Ferien geöffnete Lehrschwimmbecken, die den angehenden Schwimmern geschützte Bedingungen zum Lernen und Spielen im Wasser bieten. Erste Überlegungen, solche Ferienkurse anzubieten, wurden bereits angestellt. Die TSG-Schwimmabteilung bemüht sich, allen Ansprüchen gerecht zu werden und wird viele Helfer brauchen. Die hohe Bugwelle der Nichtschwimmer muss möglichst rasch abgebaut werden, damit aus Nichtschwimmern sichere Schwimmer werden! | Text: Susanne Keck | Foto: Natascha Göbel Aral Center Rommelsbacher Straße SB-Waschpark Süd am Südbahnhof Ihr Team für Tanken, Waschen und Genießen GmbH Reutlingen Aral Center Pfullingen an der B 312 Fenster Haustüren Vordächer Rollläden Wintergärten Jalousien Terrassendächer Klappläden Rollläden Markisen Terrassendächer Sonnenschutz Einbruchschutz Reparaturservice Für Lösungen mit Weitsicht. Produkte aus Meisterhand. Ihr Meisterbetrieb seit 1920 Am Heilbrunnen 141 – 143 · 72766 Reutlingen info@fenster-staengle.de · www.fenster-staengle.de Wir beraten Sie gerne! Vereinbaren Sie jetzt Ihren Termin mit uns: Tel. 07121 – 49 24 74

TSG Kiosk