Aufrufe
vor 2 Jahren

TSG Report III 2019

periodisches Mitgliedermagazin , erscheint 4 x jährlich an mehr als 4.500 Mitglieder in über 24 Abteilungen

2 REPORT

2 REPORT III/2019 EDITORIAL SPORTSZENE REPORT III/2019 3 Liebe TSG-Mitglieder, liebe Leserinnen und Leser, Das Vorwort des TSG Reports war nun ein knappes Jahrzehnt „Chefsache“. Tom Bader ist nun leider nicht mehr unter uns und ich sitze vor der Aufgabe im Namen des Vorstandes die richtigen Worte für das erste Vorwort ohne ihn zu finden. Beim Verfassen der Zeilen für diese Seite 3 war Tom Bader in seinem Element. Regelmäßig mahnte, appellierte, lobte und tadelte er in seinen einleitenden Worten jeder einzelnen Ausgabe unserer Vereinszeitschrift – und polarisierte dabei selbstverständlich immer wieder! Vier Mal im Jahr wurde mit dem Vorwort Toms große Leidenschaft von ihm in unnachahmlicher Weise in Worte gefasst. Seine Leidenschaft für die TSG, für den (Vereins-) Sport und nicht zuletzt seine Leidenschaft für das Ehrenamt. Unvergessen beispielsweise seine Enttäuschung nach der Feier zum 175-jährigen Vereinsjubiläum im vergangenen Jahr. Beim Lesen des Vorworts in der 3. Ausgabe 2018 hörte und spürte man geradezu seine tiefe Stimme und sah ihn vor sich, wie er gestenreich seinen Gefühlen Luft verschaffte. Nun sitzen wir hier ohne ihn – und nicht nur beim Vorwort fragen wir uns wie wir seinen Verlust auffangen können. Vor mir liegt die letzte Reportausgabe als Inspiration für mein erstes Vorwort – aufgeschlagen natürlich die Seite 3. In Toms nun letztem Vorwort machte er seine Zuversicht nach den Enttäuschungen des Jubiläumsjahres und dem daran anknüpfenden Entwicklungen deutlich. Er war wieder eins mit der TSG und seiner Aufgabe und auch auf der Delegiertenversammlung zeigte er sich in hohem Maße motiviert die Weichen für die Zukunft und auch für seine Nachfolge zu stellen – oder vielleicht doch noch eine Amtszeit dranzuhängen? Leider werden wir es nie erfahren. Das Vereinsleben geht ohne Pause weiter und es bleibt kaum Zeit innezuhalten und die Ereignisse sacken zu lassen. Tom Bader zu ersetzen wird uns nicht gelingen! Zu groß war sein Einsatz, zu umfangreich sein Wissen über die TSG. Wir stehen nun gemeinsam vor der großen Herausforderung die Lücke zu schließen, die Tom so plötzlich hinterlassen hat und neue Möglichkeiten und Lösungen zu finden, wie wir die TSG auch in seinem Sinne weiter führen und voranbringen können. Für die kommissarische Nachfolge haben wir nun Andreas Keppler gewinnen können, der den 1. Vorsitz nun bis zur Neuwahl bei der Delegiertenversammlung am 8. Juli 2020 übernimmt. Absolute Priorität für ihn und uns alle wird bis dahin, sein die Struktur und die Besetzung des TSG Vorstandes so aufzustellen, dass wir 2020 guten Gewissens in die Wahl gehen können. Dabei sind wir auch auf Eure Unterstützung angewiesen. Unser neuer Arbeitskreis Vereinsentwicklung, den Tom selbst eigentlich auf den Weg bringen und leiten wollte, wird sich mit diesem Thema genauso beschäftigen wie auch die Vorstandsmitglieder selbst. Zudem ist jedes einzelne TSG Mitglied gefragt. Gemeinsam werden wir bis zum Sommer 2020 die richtige Lösung für den neu gestalteten TSG Vorstand erarbeiten und dann aus den 4.500 TSG Mitgliedern die richtigen Kandidaten finden – packen Wir es an! Euer Tobias Buss Geschäftsführer Ein Abschied in Toms Sinne Natürlich blieben die Tränen nicht aus, die Tom eigentlich nicht sehen wollte! Dennoch wurde die Feier auf dem TSG Gelände ein bewegender Abschied wie er ihn sich gewünscht hatte. Im Vorfeld der Feier hatte seine Frau Simone als treibende Kraft Toms Vorstellungen und Wünsche bei den Vorbereitungen klar vor Augen und so haben wir in den Gesprächen mit ihr, der gesamten Familie und seinen Freunden zumindest den Eindruck gewonnen, dass wir mit diesem Rahmen „den richtigen Ton getroffen haben“. Mehrere hundert Gäste versammelten sich am 13. Juli 2019 im Jahnhaus-Biergarten rund um die TSG Halle, um sich von unserem langjährigen 1. Vorsitzenden zu verabschieden. Ab und an wurde im Anschluss an den offiziellen Teil auch gelacht und ein wenig gefeiert, wie es Tom sich gewünscht hatte – und dabei kam dann auch passend die Sonne raus. Ein großer Dank geht an alle Helfer und an die Redner, die mit ihren Worten die Gefühle und Empfindungen zum Ausdruck gebracht haben. Vielen Dank auch an die Spender und an unseren Wirt Arion Savidis mit seinem Team. Wir werden Tom nie vergessen!

TSG Kiosk