Aufrufe
vor 3 Jahren

TSG Black Eagles vs. ESG Esslingen 11112018

  • Text
  • Reutlingen
  • Eagles
  • Saison
  • Spieler
  • Mannschaft
  • Matthias
  • Spielerinnen
  • Balingen
  • Eishockey
  • Robby
  • Esslingen

Vorwort Spartenleitung

Vorwort Spartenleitung Liebe Eishockeyfreunde, noch sind alle im Sommermodus, bei 25 Grad denkt keiner ans Eishockeyspielen. Außer die Black Eagles. Mit einigen Neuzugängen werden wir personell verstärkt in die neue Saison starten. Roberto Cazacu hat den Sommer und die letzten Wochen sein Team schon auf die Saison mit einem Kick-Off Trainingscamp in Esslingen motiviert und eingenordet. Marcin Trybus wird das Team als Heimkehrer wieder verstärken – gerade in der Abwehr ist das wieder eine willkommene Verstärkung. Zu der sich dann auch Denis Simin (kommt von Stuttgart 1b) gesellen wird. Niklas Stöcker aus Bad Liebenzell und Mathias Scheel aus Würzburg werden jungen frischen Wind ins Team bringen. Aus dem eigenen Nachwuchsbereich kommt der 3. Goalie – Jakob Kehrer. Die Krankenabteilung ist aber leider immer noch belegt: Frederik Kohler, Dominique Tilgner und Matthias Schreiber sind immer noch nicht einsatzfähig. Ich wünsche Ihnen auf diesem Wege gute Besserung und wir hoffen alle, dass sie bald wieder einsatzfähig sein werden. Neben dem Landesligateam treten die Black Eagles Nachwuchs wieder in 3 Wettbewerben des Baden –Württembergischen Landesverbandes an. U 13, U 15 und U 17 in diesen Wettbewerben werden von Villingen-Schwenningen bis Mannheim die Spielstätten aufgesucht. Unter bewährter Trainerleitung von Helga Pfeiffer, Günter Schmidt, Frederik Kohler und Jan Schmitt. Nun bleibt mir nur noch unseren Teams und den Trainern viel Erfolg und den Zuschauern und Fans viel Spaß und spannende Spiele zu wünschen. Thomas Schwanzer (Abteilungsleitung Eissport & Spartenleitung I Eishockey) 4

Liebe Freunde, Fans, Gäste, und Besucher des Eissports, an dieser Stelle darf ich mich bei Ihnen vorstellen. Mein Name ist Florian Belau, der neue 2. Vorstand der Abteilung Eishocky. Ich bin geradefrisch ins Amt gewählt worden und erst 24 Jahre jung. Ein herzliches Danke an dieser Stelle auch für das Vertrauen der Mitglieder an mich. So eine Aufgabe, so ein Amt zu übernehmen ist nicht einfach das ist mir durchaus bewusst. Aber was wäre denn ein Verein, der keine Führungspositionen, Trainer, Betreuer, Mitglieder und Fans hätte? Richtig, dann wären wir kein Team, denn zu einem Team gehören viele Menschen die etwas bewegen wollen und sich trauen Verantwortung zu übernehmen. Und genau zu diesen Personen zähle ich mich. In den kommenden 2 Jahren möchte ich mich aktiv, mit neuen Ideen, viel Kraft und Disziplin auf eine super Zusammenarbeit mit den anderen dieser Abteilung einlassen, und etwas nach Vorne bewegen. Etwas bewegen fängt ganz unten schon an. Vom Schnupperkurs übers Lauftraining bis hin zu der tollen Jugendarbeit die wir hier in Reutlingen gemeinsam mit Balingen aufarbeiten und leben lassen können. All diese Arbeit ist nicht immer einfach und fordert viel Zeit. Worüber ich auch an dieser Stelle danke sagen möchte an alle Trainer, Betreuer und an jede Person die uns in der Jugendarbeit unterstützt. Was die Jugendarbeit für ein Ergebnis bewirkt können wir auch in dieser Saison schon in der ersten Mannschaft sehen. Diese Mannschaft hat auch diese Saison wieder einige Spieler aufs Eis gebracht die aus eigener langjähriger Nachwuchsarbeit stammt und voller Energie stecken. Welche Energie wirklich in dieser Mannschaft steckt werden sie diese Saison live erleben können wenn sie regelmäßig unsere Heimspiele oder auch Auswärtsspiele besuchen. Wir freuen uns auf jeden Fan. An dieser Stelle möchte ich auch unsere Betreuerin Manuela Lehmann und unseren Betreuer Robby Sopcic vorstellen und mich auch bei Ihnen bedanken für Ihre jahrelange Treue im Verein. Danke das Sie mir die Chance gegeben haben mich bei Ihnen vorzustellen. Sportliche Grüße Florian Belau (Spartenleiter II Eishockey) 5

TSG Kiosk