Aufrufe
vor 4 Jahren

TSG Black Eagles vs Eisbären Balingen 18 03 2018

  • Text
  • Reutlingen
  • Knaben
  • Eagles
  • Esslingen
  • Bietigheim
  • Senioren
  • Stuttgart
  • Mannheim
  • Balingen
  • Verein
  • Www.topptipps.info

Vorwort Spartenleitung

Vorwort Spartenleitung Mit sehr verkleinerter Mannschaft sind wir gegen die Bisons aus Pforzheim angetreten. Nach dem Achtungserfolg beim Heimspiel konnten unsere Jungs das in Pforzheim leider nicht mehr fortsetzen. Mit 6:2 haben die verletzungs – und krankheitsgeschwächten Black Eagles das Auswärtsspiel in Pforzheim beendet. Jetzt steht das letzte Heimspiel auf unserer Liste. Da erhoffen wir uns natürlich große Unterstützung unserer treuen Fans. Gerade im Lokalderby gegen Balingen können wir jede Unterstützung gebrauchen. Gegen Ende der Saison lichten sich natürlich die Reihen, bewährte Spieler können aus unterschiedlichsten Gründen nicht mehr im Team ihre Leistung erbringen. Ob durch Verletzungen, Krankheit, Familie, Job, Urlaub oder einfach aus disziplinären Gründen werden die Aktiven im Team stark reduziert. Aber gerade der Sport sollte doch alle zusammenführen und zusammenhalten. Die Vorbilder unserer Kinder und des Nachwuchses sind doch in erster Linie „zuhause“ bei der Heimmannschaft zu suchen und zu finden. Was mit Willen und Einsatzbereitschaft zu erreichen ist, haben die Profis bei der Olympiade eindrucksvoll gezeigt. Lasst uns doch diesen Spirit mitnehmen und unseren Fans, Unterstützern und Familienangehörigen zeigen, dass Eishockey nicht nur eine Modeerscheinung ist, sondern ein gelebter Team- und Sportsgeist. Wollen Sie hautnah am Eishockeygeschehen in Reutlingen teilhaben oder haben Sie Interesse uns im Hallenteam zu unterstützen? Dann melden Sie sich einfach per E-Mail bei eishockey@tsg-reutlingen.de. Punkterichter- und Zeitnehmungskurse dauern nur 1/2 Tag. Kommen Sie in unser Team, beteiligen Sie sich am Erfolg und haben Sie Spaß mit den Black Eagles Reutlingen. Wir freuen uns mit unseren Fans, Freunden und Gästen aus Balingen auf ein erfolgreiches und verletzungsfreies Heimspiel. Thomas Schwanzer (Abteilungsleitung Eissport & Spartenleitung I Eishockey) 4

Eine bewährte Spielgemeinschaft setzt ihre Arbeit fort. Seit ein paar Jahren sehen wir in Balingen einen verlässlichen Partner in der Zusammenarbeit mit den Jugendlichen. Trotz zweier Standorte sehen wir einen stetigen Aufwärtstrend. Drei Altersgruppen nehmen wieder am Spielbetrieb des EBW teil, angefangen von unseren Kleinschülern, über die Knaben bis hin zu den Schülern, decken wir den Spielbetrieb für die 10 bis 17 jährigen Kids ab. Die jüngeren können sich beim Kids-Cup in Turnierform mit Gleichaltrigen messen. Besondere Freude machen uns die Nachwuchsdamen, immer fleißig im Training, zielstrebig und talentiert, verstärken sie nicht nur unsere 3 Nachwuchsmannschaften, sondern spielen auch schon in der Damenmannschaft zusammen mit Helga Pfeiffer in Esslingen. Viel Erfolg an Helga, Nadja, Josephine, Antonia und Katinka. Wir haben wieder ein paar junge Spieler an Nachbarvereine verloren, jetzt kann man sagen leider, oder wir haben gute Arbeit geleistet, denn nur wenn Spieler einen Verein verbessern gehen sie in der Regel weg und wechseln in ein höheres Niveau. Ein bewährtes und aufgefrischtes Trainerteam leitet die Mädel und Jungs an. Wir freuen uns, dass unsere Trainerin Helga Pfeiffer mit ihren Kollegen Freddy Kohler, Jan Schmitt, Andy Beck und Günter Schmidt die Leitung der Trainingseinheiten überwachen. Gratulieren möchten wir Herrn Andy Beck, der im Sommer seine Trainerausbildung zum C-schein erfolgreich bestanden hat. Besonders wichtig ist uns auch der Schnupperkurs unter Leitung von Spielern aus der 1. Mannschaft und der Hobbyteams, hier können Anfänger ohne Vorkenntnisse ein Probetraining bestreiten. Eine Ausrüstung ist hier noch nicht notwendig. Aber es geht nicht ohne die vielen stillen Helfer hinter der Bande, die Teamleiter und Betreuer der Mannschaften und die Helfer bei den Spielen. Zeitnehmer, Spielleiter, Stadionuhr und Strafbänke müssen bei jedem Spiel besetzt sein. Dafür unsere Hochachtung. Die Eishallen in Reutlingen und Balingen ermöglichen uns erst mit der Bereitstellung von Eiszeiten die Möglichkeit unseren Sport auszuüben. Wir freuen uns auf spannende Spiele unseres Nachwuchses in Reutlingen und Balingen, und würden uns freuen, sie als Zuschauer begrüßen zu dürfen. Der schnellste Mannschaftsport der Welt wird sicher auch Sie begeistern. Günter Schmidt (Spartenleitung II Eishockey, Trainer Nachwuchs) 5

TSG Kiosk