Aufrufe
vor 2 Jahren

TSG Black Eagles vs. Bisons Pforzheim 20102019 online

  • Text
  • Pforzheim
  • Bisons
  • Stuttgart
  • Stuttgarter
  • Freiburg
  • Eishockey
  • Eagles
  • Mannheim
  • Reutlingen
  • Balingen
  • Pforzheim
Eishockey Heimspiel Reutlingen Bladck Eagles

36 Spielbericht

36 Spielbericht TSG Reutlingen Black Eagles-ESG Esslingen 1:7 (0:2; 0:3; 1:2) Nach geglücktem Saisonauftakt beim EKU Mannheim konnten die Black Eagles ihr erstes Heimspiel in der Saison gegen die ESG Esslingen leider nicht gewinnen. Die Black Eagles waren gegen den Vorjahresmeister aus Esslingen mit rekordverdächtigen 20 Feldspielern angetreten und hatten sich rein aufgrund der sich zahlenmäßig ergebenden läuferischen Möglichkeiten sicherlich etwas mehr erhofft, als eine deutliche 1:7 Heimniederlage. Die Gäste vom Neckar traten erwartet laufstark, körperlich robust und mit Spielwitz schlicht entsprechend eines Vorjahresmeister auf. Die Black Eagles konnten im Vergleich zum Vorjahr das angeschlagene Tempo aber mitgehen. Zum Vergleich: Im Vorjahr lagen die Black Eagles bereits im ersten Drittel 0:7 aussichtslos zurück. Am vergangenen Sonntag hieß es nach dem ersten Drittel lediglich 0:2, wobei die Black Eagles durchaus Chancen auf ein oder zwei Tore gehabt hatten. So blieb es bis weite Teile in das zweite Drittel spannend, ob die Black Eagles den Anschluss werden herstellen können. Dies obwohl die ESG nach 3 Minuten im zweiten Drittel auf 0:3 erhöhte. Vorentscheidend war sicherlich das 0:4 der Gäste, dem eine doppelte Unterzahl Situation der Black Eagles vorangegangen war, die mehr als streitig war. Nach dem Treffer mit dann vier Mann auf dem Eis, mussten die Black Eagles nur 30 Sekunden später gar das 0:5 hinnehmen. Dies war spätestens jetzt die Vorentscheidung gegen die sehr sicher aufspielenden Gäste. Mit den läuferischen Möglichkeiten von vier Blöcken versuchten die Black Eagles gleichwohl noch ein knappes Ergebnis zu gestalten. Der Einsatz wurde aber nicht belohnt. In dem immer härter werdenden Spiel folgten eine Vielzahl von Strafzeiten, die den manchmal übertriebenen Einsatzwillen der Black Eagles bestraften, gleichzeitig aber das Spiel nach vorne lahmlegten. Erst in der 48. Minute brachte Black Eagles Verteidiger Marcin Trybus seine Farben auf die Anzeigentafel mit einem schönen Schuss aus der Halbdistanz. Nur 25 Sekunden später stellte die ESG mit dem 1:7 aber den alten Abstand wieder her. Mit ganzen vier Blöcken antreten zu können, wird sicherlich nicht die Regel in der Saison bleiben. Insbesondere die Nachwuchscracks der Black Eagles zeigten mit ihrem eigenen Block mit Jan Schmitt, Enrico Fritz und David Weidlich, dass sie das Tempo in der Landesliga mitgehen können und gleichzeitig torgefährliche Chancen erarbeiten. Bereits am Sonntag empfangen die Black Eagles den 1.CfR Pforzheim. Das Team aus der Goldstadt siegte zuletzt deutlich mit 6:0 gegen den EKU Mannheim, was zeigt, dass die Goldstädter mit ihrem Neuzugängen eine deutliche Verstärkung erfahren haben. Anpfiff ist wie immer um 19:15 Uhr. Strafen: TSG: 36min ESG: 14min Aufstellung: Tor: Rogge, Kehrer Verteidigung: Welsch, Trybus(1), Eliewsky, Koncsag, Babij, Wolf Sturm: Feierabend, Lewis, Schmitt, Stöcker, Cervenka, Rubner, Strohmaier, Tilgner, Kehrer Joris , Weidlich, Fritz, Bechthold, Erdmann

37 Wir passen jedes Catering individuell an Ihr Event an. Sie genießen und wir kümmern uns um den Rest. Eventrausch ist die neue Marke mit jahrelanger Erfahrung. Unsere Highlights Catering / Große Auswahl an Locations / Hochzeit / Firmen-Events / Eigene Restaurants / Rund-Um-Sorglos-Pakete / Große Community an Dienstleistern / Dynamisch, vielfältig, flexibel EVENTRAUSCH - EVENTS TO BE dein HOCHZEITSTRAUM | Egelsbergstr. 12 | 72820 Sonnenbühl Telefon 07128 / 9283-0 | Telefax 07128 / 9283-25 | info@eventrausch.events www.eventrausch.events

TSG Kiosk