Aufrufe
vor 4 Jahren

Report 2017-II

  • Text
  • Reutlingen
  • Reutlinger
  • Inklusiv
  • Schwimmen
  • Brust
  • Deutschen
  • Sportszene
  • Mannschaft
  • Saison
  • Sporthalle
  • Www.topptipps.info

40 INFORMATIVES REPORT

40 INFORMATIVES REPORT II/2017 HOCKEY Gesucht und gefunden Seit Herbst 2016 trifft sich unsere buntgemischte Gruppe aus ca. zehn Spielern und Spielerinnen jeden Mittwoch zum geselligen Hockey-Abend in der Sporthalle der Schillerschule in Orschel-Hagen. Dank der tatkräftigen Unterstützung durch die Abteilungsleitung rund um Uta und Frank Gatzky können wir - ein paar ehemalige Jugendspieler und neu dazugewonnene Hockeybegeisterte - in der TSG Reutlingen nun mit dem Stock einem kleinen Kunststoffball hinterherjagen. Mit Frühlingsbeginn startet auch unsere erste Feldsaison, welche bereits bei schönstem Sonnenschein in Angriff genommen wurde. Wir trainieren Freitag nachmittags auf dem Kunstrasenplatz beim Carl- Diem-Stadion. Über weitere begeisterte Mitspielende würden wir uns sehr freuen, egal ob ihr sportlich ambitioniert seid und über Hockeyerfahrung verfügt, oder ob ihr einfach mal in eine sehr interessante und abwechslungsreiche Ballsportart reinschnuppern wollt. Bei Interesse meldet euch bei Dennis Seitzer, E-Mail: dennis.seitzer@gmx.de. | Dennis Seitzer INLINE-HOCKEY Inline-Hockey Gruppe wächst Die Inline-Hockey-Gruppe der TSG trainiert weiterhin montags ab 19:00 Uhr in der kleinen Theodor-Heuss-Halle. Die Gruppe hat in den letzten Wochen Zuwachs bekommen, freut sich aber sehr, wenn weitere Inline-Hockey-Spieler dazu stoßen. Auch Jugendliche und AHler sind herzlich willkommen. Bei der Gruppe stehen vor allem Fairness, Freude an der Bewegung und sich mit tollem Sport fit halten an vorderster Stelle. | Uli Kicherer Gesundheit lohnt sich. Egal, ob Sie im Fitness-Studio trainieren, regelmäßig für Impfungen oder Check-ups zum Arzt gehen oder sich eine professionelle Zahnreinigung gönnen: Dafür gibt es von uns Punkte, die Sie sammeln und gegen attraktive Prämien eintauschen können. Jetzt anmelden und mitmachen: auf www.aok-profit.de oder telefonisch bei Ihrem AOK-DirektService unter 07471 639 89 43 ZGH 0062/26 · 11/15 · Foto: www.peterheck.de AOK – Die Gesundheitskasse Neckar-Alb

INKLUSIV Immer mehr Spitzensportler Dass die TSG Reutlingen Inklusiv seit 38 Jahren das Mekka des inklusiven Breitensports ist, bei dem jeder seinen Platz findet, ist landesweit bekannt. In den vergangenen Jahren aber etablieren sich bei der TSG Reutlingen Inklusiv auch immer mehr Spitzensportler. Besonders deutlich wurde dies bei der im Reutlinger Rathaus stattgefundenen Sportlerehrung der Stadt Reutlingen. Allein bei der Verteilung der großen goldenen Sportmedaille war die TSG Reutlingen bei fünf Vergaben gleich dreimal vertreten. Der in der Weltrangliste ganz oben platzierte Tischtennisspieler Hartmut Freund durfte sich ebenso auszeichnen lassen, wie der Deutsche Meister im Schwimmen Stefan Löffler und Leichtathlet Sascha Lang, der seit Jahren inklusiv in der Leichtathletikabteilung des Vereins mit trainiert. Die große Medaille in Silber erhielt der dreifache Deutsche Meister Frank Armbruster, der erst kürzlich in Erfurt dreimal ganz oben auf dem Treppchen stand. Zur deutschen Meisterschaft schaffte es auch Holger Hautzinger mit seinen Leistungen im 100 m Lauf. REPORT II/2017 INFORMATIVES Noch gar nicht berücksichtigt waren dabei die beiden Goldmedaillen im 200m und 800m Lauf, sowie die bronzene Plakette im Standweitsprung 2017. Jürgen Schatz und Lars Böhnke erweiterten schließlich das Feld der mit der großen Silbermedaille dekorierten TSGler, welche dem Leichtathletiksport nachgehen. Ebenfalls in dieser Kategorie wurden die Tischtennisspieler Hans-Joachim Hornfeck, Günther Eisele und Monika Schnell für ihre herausragenden Leistungen von der OB Barbara Bosch ausgezeichnet. Über eine Sportmedaille in Silber durfte sich Manuel Vollmer aus der Leichtathletikgruppe freuen. Unter dem Strich verzeichnete die TSG Reutlingen Inklusiv damit elf Medaillen, drei davon in der höchsten Kategorie. Für Geschäftsführer Albrecht Tappe und Abteilungsleiter Martin Sowa spiegelt dieses Ergebnis zum wiederholten Male die gesamte Breite des Inklusionssports in der TSG Reutlingen wider. Hier findet jeder seine Heimat und die Veranstaltung im Reutlinger Rathaus zeigt, dass Inklusionssport in der Stadt Reutlingen längst etwas ganz Normales geworden ist. | Dr. Martin Sowa 41 SCHWIMMEN Zahlreiche Schwimmer zur Sportlerehrung geladen Traditionell zeichnet die Stadt Reutlingen im März Spitzensportler für ihre Leistungen aus, 136 waren es diesmal. Zum wiederholten Male stellten dabei die Schwimmer der TSG Reutlingen zusammen mit den Synchronschwimmern das größte Team bei der jährlichen Ehrung im Reutlinger Rathaus. Abteilungsleiterin Eveline Lippet freute sich: „Wir sind breit aufgestellt in der Schwimmabteilung. Die Synchronschwimmer glänzen bei den Teamwettbewerben. Bei den Schwimmern sind alle Altersgruppen von zehn bis 55 Jahren bei der Ehrung vertreten gewesen. Die Erfolge motivieren die Sportler, im Training alles zu geben.“ Für ihre Erfolge bei überregionalen Meisterschaften in Einzeldisziplinen ehrte Bürgermeisterin Barbara Bosch 35 TSG'lern mit einer Goldenen Sportmedaille: Stefan Löffler (50 m Brust, Deutscher Meister Inklusiv) Großen Medaille in Silber: Wolfgang Maier (50 m + 100 m Brust, Europameister mit Europarekord AK 30), Rachel Buerker (200 m Freistil, 3. Dt. Meisterschaften AK 35) Sportmedaille in Silber: Karolin Margot Schwille (50 m Brust, Baden-Württembergische Vizemeisterin), Katja Brand (50 m Schmetterling Ba-Wü. Meisterin), Nina Löffler (200 m Freistil, Württemb. Meisterin), Paul Achtelik (100 m Freistil, Württemb. Meister), Eveline Lippet (100 m Rücken, Württemb. Meisterin, AK 35), Claudia Müller (50 m Rücken, Württemb. Meisterin, AK 45) und im Synchronschwimmen Lucy Kern (Süddeutsche Vizemeisterin), Celina Akel (Ba.-Wü. Meisterin), Isabella Leone (Ba.-Wü. Vizemeisterin), Janina Schmidt (3. Süddt. Meisterschaften). Mit ihren Mannschaften erfolgreich waren im Schwimmen: Helena Retter, Torben Pfister, Maxim Castor, Ulrich Pfister, Marios Gerasimou (Würrtembergische Meister), Jürgen Frey und Heiner Terton (4x50 Freistil, Deutsche Vizemeister, AK 200) Synchronschwimmen: Janina Schmidt (3. Süddt. Meisterschaften), Elisabeth Götz, Eda Kaplan, Julia Uhlig (Ba-Wü. Meister), Chiara Celeste Kienitz, Evelin Landmann, Lotta Mala Lootze, Adrijana Prljevic, Janina Schmid, Sofie Schmidt, Maya Kern, Ana-Magdalena Lacic, Vanessa Weiss, Anja Zweigerdt (Ba-Wü. Vizemeister) Die Jugendlichen durften dann eine Woche später noch an der Jugend-Sportlerehrung des Sportkreises Reutlingen teilnehmen. | Almut Castor Gabriele Glessing e.K. | Ringelbachstraße 88 | 72762 Reutlingen Gabriele Telefon: +49 Glessing (0) 71 e.K. 21-9 | Ringelbachstraße 25 40 | Telefax: +49 88 (0) | 72762 71 21-92 Reutlingen 54 21 sued-apotheke.reutlingen@t-online.de | www.südapotheke-reutlingen.de Telefon: +49 (0) 71 21-9 25 40 | Telefax: +49 (0) 71 21-92 54 21 sued-apotheke.reutlingen@t-online.de | www.südapotheke-reutlingen.de

TSG Kiosk